Hier findet ihr viele Beispiele aus meiner FHEM-Installation sowie eine Auflistung meiner System-Komponenten.

FHEM Visualisierung

Zugegeben, FHEM hat von Natur aus nicht das hübscheste User Interface. Aber mit ein paar Handgriffen, lässt sich das Aussehen von FHEM mit einer CSS-Datei und etwas JavaScript (jQuery) ändern.

Hier geht es zu meiner neuen FHEM Visualisierung (Stand Feb. 2017)

Gehäuse für den RaspberryPi B+ und SCC

Hier eine Vorlage für ein Gehäuse, dass Du mit einem Lasercutter in einem FabLab in Deiner Nähe ausschneiden kannst:
case_optimal.svg.zip

Mein System

Raspberry Pi 2 Model B

RPI2 Modell B

SCC – Stapelbarer CC1101 Transceiver für Raspberry Pi

SCC Version 2.0

Externe Antenne mit Magnetfuss RP-SMA (+5dBi)

SMA Antenne

App-Empfehlungen

Diese Apps für das iPhone kann ich nur empfehlen:

Pushover Notifications
Pushover Notifications
Entwickler: Superblock
Preis: Kostenlos+

Über Pushover können Push-Notifications an z. B. iOS-Geräte gesendet werden. Die Verwaltung erfolgt über www.pushover.net bzw. über den App-Code den man in FHEM einstellt.

Locative
Locative
Entwickler: Marcus Kida
Preis: Kostenlos

In Locative (ehemals Geofancy) können bestimmte Bereiche (so genannte Geofences) erstellt werden. Beim Verlassen oder Betreten dieser Bereiche kann FHEM darüber informiert werden und entsprechend darauf reagieren.


Die FHEM App ist eine sehr gute und grafisch ansprechende App mit vielen zusätzlichen Features wie z. B. Geofencing. Ich nutze diese App mittlerweile täglich, wobei ich Geofencing über Locative realisiert habe.

FHEMobile
FHEMobile
Entwickler: Bytefeed
Preis: 5,49 €

Diese App dient der Steuerung von FHEM, wenn man nicht die WebGUI verwenden will. Es gibt auch kostenlose Alternativen, diese finde ich aber besonders gelungen. Mittlerweile habe ich diese App durch die FHEM App (siehe oben) ersetzt.