Nach einer kurzen Pause – bedingt durch den Umbau unseres Hauses – komme ich endlich langsam wieder dazu mein Projekt „Hausautomation mit dem RaspberryPi“ weiter auszubauen.

Heute möchte ich kurz auf ein neues Plugin in FHEM aufmerksam machen, dass schon seit geraumer Zeit im Forum diskutiert wird und endlich im Repository aufgenommen wurde. Mit dem Harmony-Plugin lässt sich über FHEM der Logitech Harmony Hub steuern.

Den Hub bekommt man z. B. bei Amazon Logitech Harmony Smart Control Hub + Fernbedienung schwarz für knapp 84 EUR. Wer Glück hat, der kann diesen mit einfacher Fernbedienung über bekannte Schnäppchen-Apps für unter 70 EUR im Angebot bekommen. Ich habe die Version mit der einfachen Fernbedienung, die reicht für meine Zwecke vollkommen aus und war zum damaligen Zeitpunkt günstiger, als der HUB alleine.

Logitech Harmony Smart Control Hub + Fernbedienung schwarz
313 Bewertungen
Logitech Harmony Smart Control Hub + Fernbedienung schwarz
  • Mit dem Logitech Harmony Smart Control Hub und der dazugehörigen App werden alle Smartphones im Haushalt zu persönlichen Fernbedienungen - inklusive der Anzeige von bis zu 50 Lieblingssendern und Gesten-Steuerung
  • Das Harmony Hub wandelt Wi-Fi-Signale von Ihrem Smartphone in IR- und Bluetooth-Befehle um, die Ihr Home Entertainment-System versteht.
  • Ersetzen Sie 8 Fernbedienungen durch die App und ihr Smartphone. Das Harmony Smart Control Hub ist kompatibel mit über 225.000 Home Entertainment-Geräten.

Letzte Aktualisierung am 22.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorbereitung
Als erstes sollte die neuste Version von FHEM aus dem SVN installiert werden. Damit das Plugin auch funktioniert muss die JSON-Bibliothek in PERL installiert werden. Dies kann man mit dem folgenden Befehl machen:

sudo apt-get install libjson-perl

Initialisierung
Anschließend kann das Plugin initialisiert werden:

define Harmony harmony 192.168.x.x
attr Harmony alias Logitech Harmony Hub
attr Harmony room System
attr Harmony group PlugIns

Es stehen nun verschiedene Befehle zur Verfügung mit denen man Aktivitäten starten kann. Am besten ihr ruft über FHEM die verschiedenen Konfigurationen ab,
z. B. mit

get Harmony activities

oder mit

get Harmony deviceCommands

So lassen sich verschiedene Aktionen oder Szenarien realisieren, die Fernseher, AV-Receiver und dergleichen zusammen mit Licht, Rolladen u.s.w. kombinieren.

Ich denke, dass man um die Fernbedienung selbst nicht drumherum kommt, aber ich finde es schon praktisch über die Hausautomation den Befehl „TV schauen“ aufzurufen, um mein gewünschtes Beleuchtungsszenario einzustellen und das Heimkino hochzufahren.

Was meint ihr?