Wer nicht immer teure Aktoren von Homematic verwenden möchte, der kann sich auch die kostengünstigere Variante von Intertechno kaufen. Diese bekommt man im Baumarkt seines Vertrauens oder bei Amazon im 3er Set. In diesem Beitrag zeige ich, wie man Intertechno Steckdosen in FHEM anlernen kann.

intertechno Funk-Zwischenstecker 3-fach Set »IT-1500«
280 Bewertungen
intertechno Funk-Zwischenstecker 3-fach Set »IT-1500«
  • Set enthält 3 Funk-Steckdosen und einen Handsender
  • Zur Fernbedienung von Lampen und Elektrogeräten bis zu 1500 W
  • Pro Stecker können bis zu 3 Sender angelernt werden

Letzte Aktualisierung am 23.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Definition in FHEM sieht dann wie folgt aus:


define OG_Eltern_Lampe_Dennis IT F00000000F FF F0
attr OG_Eltern_Lampe_Dennis alias Nachttisch (Dennis)
attr OG_Eltern_Lampe_Dennis room Schlafzimmer
attr OG_Eltern_Lampe_Dennis group Lampen
attr OG_Eltern_Lampe_Dennis Geschoss OG
attr OG_Eltern_Lampe_Dennis Haus Zuhause
attr OG_Eltern_Lampe_Dennis IODev COC_RPi
attr OG_Eltern_Lampe_Dennis devStateIcon on:light_light_dim_100@orange off:light_light@505050
attr OG_Eltern_Lampe_Dennis model itswitch

Erklärung des Codes:

  • Zeile 1: Eigentliche Definition des Geräts vom Typ IT (=Intertechno) mit dem Geräte-/Hauscode (dazu später mehr)
  • Zeile 2: Festlegen eines Alias, es empfiehlt sich immer ein Alias anzulegen
  • Zeile 3: Zuweisung eines Raumes
  • Zeile 4: Zuweisung einer Gruppe
  • Zeile 5: Zuweisung eines Geschosses (erforderlich für das Modul Structure)
  • Zeile 6: Zuweisung des Hauses (erforderlich für das Modul Structure)
  • Zeile 7: Definition des steuernden Geräts (in diesem Fall ein Gerät namens COC_RPI)
  • Zeile 8: Festlegen der visuellen Repräsentation von On- und Off-Status (Status:Icon@Farbe)
  • Zeile 9: Zuweisung des Models

Der Gerätecode besteht aus 14 Bits:
Hauscode 4 Bits + Gruppe 4 Bits + Festwerte 2 Bits (0F) + Ein (FF) + Aus (F0)
–> die letzten 6 Bits sind also immer 0F FF F0.

Achtung: Bitte genau auf die Schreibweise achten, es sind 10 Bits + 2 x 2 Bits (getrennt durch ein Leerzeichen) für Ein/Aus und nicht 8 Bits + 6 Bits!